Glücksarchiv

Zielfindung: Was sind Ziele

Zielfindung

Langer heller GangNach der Standortbestimmung geht es weiter mit der Zielfindung, bei der es darum geht festzustellen, was für uns in der Zukunft zufriedenstellende Umstände sind, die wir heute schon vorfinden und beibehalten wollen, oder mit denen wir heute unzufrieden sind und die wir ändern wollen. Wir wollen skizzieren, wie unsere Zukunft aussehen soll.

Dabei ist es wichtig, dass wir selbst unsere Vorstellungen über unsere Zukunft als machbar einschätzen - wenn wir sie als unrealistisch abtun, werden sie mit Sicherheit auch nie realisiert werden. Wir selbst sind für unsere Zukunft verantwortlich. Es braucht unseren Willen, unseren Mut und unsere Energie dafür, die Veränderungen unserer Lebenssituation anzugehen, und wir müssen an uns selbst glauben.

Was sind Ziele?

Bevor wir daran gehen, Ziele zu finden, soll kurz geklärt werden, was "Ziele" eigentlich sind:

Ziele sind

  • Zukunftsvorstellungen, zu deren Realisierung ich etwas tun will
    Sie sind mein Wunsch, ich will die Ziele erreichen, die Ziele sind positiv formuliert
  • herausfordernd
    Sie sind erreichbar, jedoch mit einer persönlichen Anstrengung verbunden
  • von anderen beeinflusst
    Die "Wichtigen anderen" beeinflussen bewusst oder unbewusst auch die Formulierung unserer Lebensziele.
  • selbst realisierbar
    Ich bin nicht auf andere oder das Zufallsglück angewiesen
  • ein lebenslanger Prozess
    Ziele werden nicht einmal festgeschrieben, sie ändern sich immer wieder aufgrund der Lebensumstände
  • wichtig für ein bewusstes Leben
    Ziele motivieren uns, sie führen uns in kooperative und konstruktive Beziehungen

Zitate

Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.
(Seneca)

Glück · Positive Psychologie · Definition Glück · Wohlbefinden · Zufriedenheit · Glücksforschung · Glücksverursacher · Glückswirkungen · Glücksstrategie · liebewohl.de