Glücksarchiv

Ängste

Tür mit Aufschrift Nicht eintretenÄngste können Dich davon abhalten, Deine Ziele zu verwirklichen. Ein erster Schritt ist, Dir über Deinen Ängste klarzuwerden. Hierbei hilft die folgende Übung

Übung

  • Versuchen, eine Liste Deiner Ängste zu entwickeln. Dazu kannst Du die folgende Aufstellung als Grundlage nehmen, Du kannst aber auch eine ganz neue Aufstellung machen. Notieren bei jedem Angstgefühl, wie Du auf diese Angst reagierst.
  • Hier klicken für das Arbeitsblatt "Angst"
  • Hast Du eine Erklärung dafür, warum Du diese Ängste hast? (z.B. Erziehung / Angeboren / typisch für unsere Kultur / überlebensnotwendig / Resultat von schmerzlichen Erfahrungen / Teil meiner Persönlichkeit, ...)
  • Hast Du schon einmal mit anderen Menschen über Deine Ängste gesprochen? Wenn nicht, überlege, mit wem Du darüber reden kannst, um eine Rückmeldung zu bekommen.
  • Hast Du schon einmal etwas gegen Deine Ängste unternommen? Egal ob ja oder nein: Welche Konsequenzen hat das gehabt?
  • Welche positiven Seiten stehen hinter jeder Deiner Ängste?

Zitate

Angst zu überwinden ist für mich wahrscheinlich die wichtigste Aufgabe im Leben. Frei von Angst zu sein, das ist mein größter Traum. Angst ist die Basis für Hass, Irrsinn und Rücksichtslosigkeit. Eines der gefährlichsten und einengendsten Dinge im Leben. Solange es uns nicht gelingt, die Furcht aus unserem Leben zu verbannen, die Furcht vor dem Fremden, dem Unverständlichen, Unbekannten, werden wir das Chaos in der Welt nicht beseitigen können.
(Patrick Stewart: Ich habe einen Traum. Die Zeit 05/2003)

Mache jeden Tag etwas, wovor Du Angst hast.
(Mary Schmich: Sunscreen / Sonnencreme)

Man soll nicht das bedauern, was man getan hat, sondern das, was man sich nicht traute.
(Clemens Walter)

Glück · Positive Psychologie · Definition Glück · Wohlbefinden · Zufriedenheit · Glücksforschung · Glücksverursacher · Glückswirkungen · Glücksstrategie · liebewohl.de